Freiwillige Feuerwehr Reute
  • header5
  • header7
  • header2
  • header6
  • header1
  • header2
  • header4
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regula in Oberreute
  • Gemeinsame Waldbrandübung mit der Feuerwehr Wasser
  • 24 Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Reute
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regular in Oberreute
  • Die Feuerwehr Reute im FRTC in Frankfurt
  • Gruppenfoto der JF beim Pokalwettkampf 2014 in Bahlingen - 1. Platz
  • Das Scheibenfeuer der Jugendfeuerwehr Reute

Am gestrigen Samstag fand das Herbstseminar der Kreisjugendfeuerwehr Emmendingen in Reute statt.


Bei diesem Seminar werden die Jugendwarte des Landkreises über ausgewählte Themen informiert.


Das erste Thema beim diesjährigen Seminar waren 24-Stunden Übungen in der Jugendfeuerwehr.
Hier wurden die Jugendwarte auf wichtige Punkte bei der Durchführung solcher Übungen hingewiesen.

Verschiedene Gefahren, rechtliche Vorschriften und interessante Beispiele (positive wie negative) wurden besprochen.


Beim zweiten Thema ging es um die Erfahrungsberichte der Jugendfeuerwehr Bahlingen bezüglich Kindergruppen in der Feuerwehr.
Die Feuerwehr Bahlingen hat als erste Feuerwehr im Landkreis eine Kindergruppe eingeführt.

Die Erfahrungen, Berichte und zu beachtende Punkte im Hinblick auf Ausbildung des Personals und Anpassungen der Satzung, konnten den Jugendwarten einen guten Einblick zum Thema Kindergruppen ermöglichen.
Viele Informationen wurden notiert und für Gespräche mit der eigenen Wehrleitung aufbereitet.


Als drittes Thema war der Löschangriff beim Pokalwettkampf bzw. der Abnahme der Leistungsspange.
Die Jugendfeuerwehr Reute demonstriert hier anschaulich den genauen Ablauf und Hauptschiedsrichter Michael Schweizer kommentierte den Ablauf und wies auf Bewertungskriterien hin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok