Freiwillige Feuerwehr Reute
  • header5
  • header7
  • header2
  • header6
  • header1
  • header2
  • header4
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regula in Oberreute
  • Gemeinsame Waldbrandübung mit der Feuerwehr Wasser
  • 24 Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Reute
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regular in Oberreute
  • Die Feuerwehr Reute im FRTC in Frankfurt
  • Gruppenfoto der JF beim Pokalwettkampf 2014 in Bahlingen - 1. Platz
  • Das Scheibenfeuer der Jugendfeuerwehr Reute

Um den sicheren Schlaf eines Neugeborenen zu gewährleisten unterstützen Mitglieder der Absturzsicherungsgruppe der Feuerwehr einen Kameraden bei der Suche nach einem Wespennest im Bereich der Dachfenster des Kinderzimmer.

 

Große Teile des Daches mussten abgedeckt werden um das Nest zu lokalisieren und es dann fachgerecht entfernen zu lassen. Nach schweißtreibenden drei Stunden, bei über 30°C, war das Dach wieder eingedeckt und das Lüften des Kinderzimmer in den Abend- und Nachtstunden wieder sichergestellt.

 

Grundsätzlich gehört das Entfernen / Umsiedeln von Wespennestern nicht zu den Aufgaben der Feuerwehr. Für das Umsiedeln der Nester können Fachfirmen aus der Region herangezogen werden.
In diesem spezielle Fall konnte von einem sicheren Schlaf des Kindes nicht mehr ausgegangen werden. Außerdem war der Dachbereich ohne spezielle Sicherung nicht begehbar.

 

Weitere Hinweise zu Thema:

http://www.bund-rvso.de/wespen-wespennest-wespenstich.html#3

 

Foto: Copyright 2011 by Flugwapsch62

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok