Freiwillige Feuerwehr Reute
  • header5
  • header7
  • header2
  • header6
  • header1
  • header2
  • header4
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regula in Oberreute
  • Gemeinsame Waldbrandübung mit der Feuerwehr Wasser
  • 24 Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Reute
  • Übung der Feuerwehr Reute an der Kirche St. Felix und Regular in Oberreute
  • Die Feuerwehr Reute im FRTC in Frankfurt
  • Gruppenfoto der JF beim Pokalwettkampf 2014 in Bahlingen - 1. Platz
  • Das Scheibenfeuer der Jugendfeuerwehr Reute

Die Alarmierung unserer Kameraden findet im Regelfall über Funkmeldeempfänger (FME) statt.

Diese Geräte empfangen das Funksignal der Leitstelle Emmendingen und lösen dann einen Alarm aus.

 

Um die Anzahl der alarmierten Kameraden je nach Einsatzstichwort variieren zu können, existieren 4 sogenannte Alarmschleifen.

Diese Schleifen müssen auf den FME programmiert werden.


Unser Melder-Wart programmiert die entsprechenden Schleifen auf die Geräte, überprüft den Zustand der Melder und organisiert Ersatzteile oder Wartungen.

t8


Feuerwehr Reute Neuigkeiten

Um die Zuverlässigkeit und Hygiene unserer Atemschutzgeräte zu gewährleisten, werden Atemschutzmasken, Lungenautomaten und Atemschutzgeräte nach jeder Verwendung und in festgelegten Zyklen gereinigt, desinfiziert und geprüft.

Sicherheit wird in der Feuerwehr sehr groß geschrieben. Aus diesem Grund werden alle elektrischen Geräte in regelmäßigen Abständen auf Funktion und Sicherheit geprüft, gemessen und dokumentiert.

Um die Arbeit aller Gerätewarte zu vereinfachen nutzen wir ein Verwaltungssystem für Feuerwehren (MP-Feuer).

Um die Zuverlässigkeit unserer Einsatzkleidung zu gewährleisten, wird unsere persönliche Schutzausrüstung regelmäßig auf Beschädigungen und Materialfehler überprüft.

Um die Zuverlässigkeit der Schläuche im Einsatz zu gewährleisten, werden unsere Schläuche in regelmäßigen Abständen gereinigt, geprüft und getrocknet.

Um den neuen Anforderungen der Feuerwehr im Einsatz gerecht zu werden, sind ständig Umbauten und Änderungen an unseren Fahrzeugen nötig.

Damit am Herbstfest genügend Torten zur Verfügung stehen, nahmen unsere Ehefrauen/Partnerinnen am Samstag an einem Tortenkurs teil.

Um die Funktionalität unserer Funkgeräte im Ernstfall gewährleisten zu können, werden unsere Akkus in regelmäßigen Abständen gewartet und geprüft.

Viele Bürger und Anwohner fragen sich, warum im Feuerwehrhaus so häufig das Licht leuchtet und was die Leute da eigentlich immer machen.

Auch wir haben heute im Zuge des Volkstrauertages an die Verstorbenen und getöteten Menschen der Weltkriege, Bürgerkriege und Terrorismus gedacht.

letzte Einsätze

Einsatzfoto Große Plane in Oberleitung
Am 07. März wurden wir um 05:01 Uhr zur Absicherung einer Oberleitung im Gems alarmiert. Ein Flies eines Feldes hatte sich durch den Wind in einer Oberleitung verwickelt und einen Kurzschluss ausgelöst. Nachdem der Energieversorger den Strom abgeschaltet hatte, konnte ...
07.03.2019 um 05:01 Uhr
Einsatzfoto
Nach Vorgaben des Landratsamtes sicherten wir das Narrenbaum fällen und die Ignaz-Verbrennung ab.
05.03.2019 um 18:30 Uhr
Einsatzfoto Feuersicherheitswache
Nach Vorgaben des Landratsamtes sicherten wir den Rosenmontags-Umzug ab.
04.03.2019 um 12:00 Uhr

Pegelstand Glotter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok